STRASSENRAUMGESTALTUNG ROSSPLATZ / OFFENBACHER PLATZ (BÜRGERINFORMATION - ENTWURFSVORSTELLUNG)

Eine umfassende Sanierung der bisher getrennten Grünflächen schafft durch deren Verbindung ein neues Raumgefüge und eine erhöhte Wertigkeit des Grünflächenfaktors in der Stadt.

Der Roßplatz wurde entsiegelt, begrünt, Baumpflanzungen werten den Erholungscharakter auf. Der Platz ist wichtiger Wegetransfer zwischen Schule und Busbahnhof, weswegen das Wegenetz von der straßenseitigen Führung in die Mitte der Grünfläche verlegt wurde. Ein Beleuchtungskonzept erhöht die Sicherheit des Platzes und reduziert Vandalismus am angrenzenden Busplatz.

Im Offenbacher Platz wurden ortsuntypische Baumsorten durch endemische Arten ersetzt, neue Spieleinheiten stellen eine Verbindung zur benachbarten Grundschule her, während ein Boule-Feld und Hochbeete unter dem Motto „Essbare Stadt“ die benachbarten Altenpflegeeinrichtungen einbeziehen und somit einen mehr-Generationen-Platz schaffen. Auch hier wird die Sicherheit der Wegeverbindung durch ein Verlegen von der Straßenseite in die Mitte der Grünfläche erhöht.

Gefördert durch: